Diskussion: Skoda Enyaq iV Bestellen - Wartesaal - Lieferzeit 2023, Lieferzeiten 2024 2025

  • Das verstehe ich jetzt nicht? Wenn es online einen Artikel zu kaufen gibt und die ersten 1000 bekommen den bist du als 1001 halt gekniffen... Warum sollte der Dörfler das Vorrecht gegenüber einem Städter haben, wenn der doch drei Monate eher bestellt hat?! Das finde ich eher unfair... Denn alle bestellen das gleich Produkt und damit sollte es egal sein wo man wie bestellt...

    Dafür gibt es halt die Kontingente. Wenn diese ausgeschöpft sind, muss ein Kunde länger warten als jemand vom Land, der nach ihm bestellt hat aber das Glück hatte, dass sein Händler noch Kontingente für 2021 frei hatte.


    So kann Skoda gewährleisten, dass die Fahrzeuge gleichmäßig im Land verteilt werden. Ansonsten hast du zig Škoda-Fahrzeuge auf einem Punkt, was auch Werbetechnisch nicht sinnvoll ist. Je mehr verstreut wird, um sehr mehr wird er gesehen und umso mehr Interesse wird bei potentiellen Interessenten geweckt.


    Es ist doch auch logisch, dass in Großstädten mehr Menschen leben und deshalb die Anzahl der Bestellungen höher ist, als bei einem Händler auf dem Land. Aber sollen deshalb die Händler auf dem Land bestraft werden, weil sie nicht so viele Kunden kriegen können? Deshalb wird ja auch fair aufgeteilt. Ein Händler auf dem Land muss weniger Fahrzeuge abnehmen als in einer Großstadt. Dadurch hat der Händler in der Großstadt perse ein größeres Kontingent, als der Händler im Dorf. So wie es gemacht wird, finde ich es gerecht und auch wirtschaftlich und strategisch richtig.

  • Das Quoten System hat schon seine Berechtigung, so verhindert es das einzelne Sehr große Händler in Ballungsgebieten sehr grosse Bettellungen am.1.1. auf verdacht aufgeben und sagen, die werden wir schon los. und trotzdem ein kleiner Händler auf dem lande auch noch zeitnah 1-2 oder vielleicht 3 unterm jahr auf wirkliche reale Bestellungen vom künden bestellen kann. Somit bleibt nämlich auch die Werkstatt auf dem Lande erhalten und in einer Region wo der nächste Vertragshändler/ Werkstatt 100km weit weg ist, werden sich automatisch die Kunden andere Hersteller suchen. Heisst: weniger verkaufte Autos, und weniger Werkstatt Umsatz, denn auch skoda verdient gut über Ersatzteile.

    ist nix anderes als eine knappe Ware so zu verteilen das alle leben können.

    Ich geb dir recht. Quoten lassen auch den Kleinen Luft zum atmen. Leider ist die Situation so, dass es fast keine "kleinen" Händler mehr gibt. Zumindest bei Herstellern, die in der Zulassungsstatitik über, ich sag mal 3%, liegen. Und das ist das Problem. Die grossen diktieren den Markt, machen die Preise beim Auto und beim Service. Ist das ein freier Markt? Vorweg: ich wohne in der Pampa. Vor 20 Jahren gab es im Umkreis von 15 km praktisch von jedem Hersteller mindestens eine Vertretung. Kleine aber durchwegs gute Familienbetriebe mit (meist) ehrlichem Service. Es gab ja konkurrenz. Inzwischen sind es noch drei! Zuletzt wurden der BMW/Mini-Vertretung die Schilder abgeschraubt. Zugegeben, ein Teil hat die Vertretungen von sich aus gekündigt. Meist weil die Anforderungen bei Absatzzahlen, in die Werkstatt-Ausstattungen oder in das Corporate Design nicht mehr wirtschaftlich vertretbar waren. Wer reißt schon 300qm neue Bodenfliesen raus, nur weil der Hersteller plötzlich weiße Fliesen fordert, die auch noch bei ihn gekauft werden müssen.

    Mein Škoda-Händler (der keiner mehr ist...) sollte sein ca. 20 Jahre altes Gebäude möglichst abreissen. Spinnen die? Der Laden brummte und brummt noch immer, eine Betriebserweiterung wurde begonnen. Nach eigenen Vorstellungen.


    Doch zurück:

    Will ich "legal" einen Škoda in einem 40km-Umkreis kaufen, habe ich zwei Möglichkeiten: ein Betrieb mit 1.000 Angestellten oder einen mit wahrscheinlich 2.000 Leuten und entsprechenden Filialnetzen. Aber immerhin gibt es noch zwei "Škoda-Service"-Werkstätten. Bei einer davon habe ich "gekauft", den Kaufvertrag habe ich mit einem mit ihm befreundeten Händler abgeschlossen (Familienbetrieb, 1 Standort, 150 km entfernt). Mein "Freundlicher", Škoda-Service mit Neuwagen-Vermittlung, ist BEV geschult und ausgestattet (nicht "Level 3"). Dieses "Manko" ist mir lieber als mit einem vorgabenkonformen Mega-AH zu tun zu haben. Das ist meine Einstellung. Ich mags halt gerne etwas persönlicher und hoffe auf die Škoda-Qualität.... und mein Bauchgefühl.

    Enyaq IV60 Loft. Energy-Blau, WP, AZV, 19" Regulus anth., IV Universal-Charger.

    Pakete: Convenience, Infotainment & Klima, jew. Basic & Transport. Barkauf/Privat.

  • Es ist doch auch logisch, dass in Großstädten mehr Menschen leben und deshalb die Anzahl der Bestellungen höher ist, als bei einem Händler auf dem Land. Aber sollen deshalb die Händler auf dem Land bestraft werden, weil sie nicht so viele Kunden kriegen können? Deshalb wird ja auch fair aufgeteilt. Ein Händler auf dem Land muss weniger Fahrzeuge abnehmen als in einer Großstadt. Dadurch hat der Händler in der Großstadt perse ein größeres Kontingent, als der Händler im Dorf. So wie es gemacht wird, finde ich es gerecht und auch wirtschaftlich und strategisch richtig.


    Alles was du sagst ist absolut richtig, bis auf deinen letzten Satz, denn Gerecht ist es für den Kunden nicht. Darüber lässt sich auch nicht streiten, denn wer zuerst bestellt sollte auch zuerst sein Auto erhalten und nicht weil Skoda der Meinung ist dort oder dort ein Auto zu verteilen...


    Ob das wirtschaftlich ist wage ich noch zu bezweifeln, denn die Leute laufen eh weg je länger die Lieferzeiten werden, egal ob in der Stadt oder auf dem Land...

    iV80 - Ladel. 125 KW - 20" Vega - Brilliantsilber - Loft - AHK; Klima B & FA B & Info B & Conv + & Fam + & Sportfahrwerk

    Bestellt: 25.08.21 - Übergabe nach 587 Tagen am 04.04.2023

    PV 30kWp, BYD 5kWh, Fronius Wattpilot & Juice Charger Easy 1

    Zweitwagen: Tesla Model Y

  • Stimmt... Nennt sich Planwirtschaft. Wenn aber doch reale Kunden existieren, wäre es toll wenn Reale Kunden auch ihr Auto nach dem First In, First Out bekommen würden...

    Skoda baut aber nicht nach dem FIFO Prinzip und damit wird es da immer Verwirbelungen geben.


    Generell finde ich die ganze Diskussion komisch und so gar nicht zielführend, denn die Reihenfolge der Bestellungen hat nunmal relativ wenig mit der Auslieferreihenfolge zu tun.

    Daran wird nichtmal das Agenturmodell etwas ändern.

  • Ja gibt es, schau mal in der Galerie nach, da sind Bilder drin.

    Enyaq iV 80x Sportline bestellt am 10.11.21 Produktion eingeplant Mai 22 Januar 23 BLT 01.07.22 zwischen September-November 22


    Moon Weiß Perleffekt | 21" Betria Schwarz-glanzgedreht | Design Selection SPORTLINE | Klima PLUS | Fahrassistenz PLUS |Info PLUS | Sitz PLUS | Ausstattungspaket Licht & Sicht PLUS für SPORTLINE | Parken PLUS | Convenience PLUS (i.V.m. Diebstahlwarnanlage und SPORTLINE)

    Ausstattungspaket SPORTLINE | Diebstahlwarnanlage | Seitenairbags hinten | Wärmepumpe | Pano


    400er

  • Ich kann mich immernoch nicht entscheiden, ob ich auf Basis der vorliegenden Posts optimistisch oder depressiv sein soll. Aktuell sieht es wohl so aus als käme mein auf Termin für Dezember bestellter Enyaq (als Ablösung für Firmenleasing) nicht rechtzeitig. Sehr aussagekräftig ist leider unser Fuhrpark-Management nicht, sie meinten nur es könne wohl passieren dass er erst im Januar kommt... Bestellt ist er seit Februar. Naja, Hoffnung stirbt ja zuletzt oder irgendwie so war das...

    Enyaq iV 80, Loft, Race-Blau, 125Kw, Fahrassistenz-Basic, Infotainment-Plus, AHK, Convenience-Plus, Licht&Sicht Basic

    Bestellt Mitte Februar

    Geliefert: 16.12.21:love:

    Einmal editiert, zuletzt von ChrisH ()

  • ChrisH tu dich mit Langstreckenfahrer zusammen, du bist ja auch schon im 200er Club :)


    Bald ist Weihnachten, ich hoffe ihr habt einen großen Weihnnachtsbaum.


    Warum sag ich das? Weil Nachbarstochter (8 Jahre) mich gestern fragte, wie ich das Auto zum Laden ins Haus bekomme :)

    ? Eigentlich war der Plan das Auto ausgiebig aus dem hohen Norden in die oberbayrische Heimat einzufahren. Aber so wie's aussieht fällt der weihnachtliche Familienbesuch ja wohl eh flach. Dann hol ich mir doch nen riesigen Baum, die Idee finde ich gut..

    Enyaq iV 80, Loft, Race-Blau, 125Kw, Fahrassistenz-Basic, Infotainment-Plus, AHK, Convenience-Plus, Licht&Sicht Basic

    Bestellt Mitte Februar

    Geliefert: 16.12.21:love:

  • Also, der Langstreckenfahrer freut sich jetzt erstmal, dass er den Weihnachtsbaum 2021 nicht in seinen nigelnagelneuen Enyaq packen muss und noch im Sommer aus dem Filz im Kofferraum Nadeln ziehen muss. Dann freut sich der Langstreckenfahrer, dass er eine EZ in 2022 bekommt und damit sein Auto immer ein Jahr jünger erscheint, als wenn er es noch im Dezember 2021 bekommen hätte. Ach ja, und dann freue ich mich natürlich auf das edle Graphit-Grau.


    Alles eine Frage der Wahrnehmung.


    ChrisH Unsere Autos kommen bestimmt bald. Kopf hoch!

    iV 80 seit 19.04.2022 (11 Monate Wartezeit)| Graphit-Grau, 19“ Regulus, Leder Schwarz (Suite) | Wärmepumpe, 125 kW Ladung, Seiten-, Center-, Kopfairbags, AHK | Drive Sport Basic, Fahrassistenz Plus, Infotainment Basic, Family Basic, Sitzkomfort Basic, Klimatisierung Plus, Convenience Plus, Transportpaket | Nachbestellt: Licht & Sicht Basic (Danke ans Forum!)

    Soundsystem: Speaker-City Smart-Upgrade

    ME 3 seit 16.09.2022

Liebe/r Besucher/in des Enyaq-Forum. Wir würden uns freuen, wenn du etwas zum obigen Thema beitragen möchtest.

Hier klicken, um ein kostenloses Benutzerkonto im Enyaq Forum anlegen

Bereits 8926 Mitglieder sind dabei und tauschen erste Informationen rund um das neue Elektro SUV Enyaq von Skoda aus! Viel Spaß :)