Ist die Hardware bereit für höhere Ladeleistungen oder weniger Batterie-Sicherheitsbuffer?

  • Hat wer Informationen ob der MEB ausgelegt ist auch mit mehr als 125kW zu laden und halt nur im Moment auf das Limit ausgelegt ist um Erfahrungen zu sammeln? Bei Porsche und Audi sind ja auch nicht die maximalen Ladeleistungen der ersten Ankündigungen realisiert. Ich denke im Moment ist 125kW ganz OK, aber wenn Tesla dann massiv mit Model Y und 3 und dem neuen S/X dann über 200 kW saugt müssen dann auch die 125er nachziehen. Wichtig ist natürlich die Ladeleistung auch lange hoch zu halten, aber da soll die 80er Batterie bei ID 3 und ID 4 ja eh gut funktionieren.


    Steno-Signatur: Zoe 40 seit 2017, ab Ende Juni 80 iV als Dienstwagen, bestellt: 29.1.2020; Durch 11kWp PV, 10kW LG-Speicher sowie Erdwärmeheizung bzw. Luftwärmepumpe für Warmwasser über das Jahr gesehen billanziell CO2-neutral :saint:

  • also, diversen Berichten zufolge, über die man so im Internet stolpert, soll beim ID.4 im Herbst diesen Jahres eine 170kW-Option angeboten werden.

    Man hört such Aussagen, dass VAG das Thema erstmal ruhiger angeht ... das könnte man so interpretieren, dass die HW das jetzt schon kann und man es dann freischalten lassen kann, stand heute aber die Lebensdauer des Akku im Vordergrund steht.


    Wir werden sehen ... aber die Argumentation, dass wenn andere mehr können, man da selber nachziehen muss, erschließt sich mir nicht ;-)

    Wichtig ist ja die Ladekurve insgesamt, nicht ein einzelner peak, wie du selber ja auch schon erwähnt hast.


    PS: Links zu den Berichten kann ich keine bieten, kann man aber sicher "ergoogeln"


    PPS: doch nioch gesucht, hatte mich an den Bloch erinnert, mit Sprungmarke direkt ans Ende:


    Noch eine Frage: kann man das Vorschaubild abstellen oder verkleinern? das nervt irgendwie und bremst den Lesefluss ... vor allem bei längeren Threads ... irgendeine Idee?


    https://youtu.be/pjJfaB-hnrU

    derzeit Karoq Diesel 4x4 > Umstieg Enyaq 80iV 4x2 geplant :)

    4 Mal editiert, zuletzt von Skullz101 () aus folgendem Grund: Media-Tag entfernt.

  • Es gibt ein Video von einem Gespräch mit dem ID3 Verantwortlichen, der dieses Thema anspricht und diese Erhöhung ins Feld wirft. Ich glaube mich aber zu erinnern, dass er das auch mit einer geänderten Hardware, also nicht nachrüstbar verbindet. Ich werde mal suchen.

    ENYAQ iV80
    Lieferung September 2021 :thumbup: Firmenleasing 36 Monate, 30Tkm p.a.

    ENYAQ iV80 im Oktober bestellt - Elektroautoneuling
    Wallbox Wallbe Eco 2.0s (KfW-gefördert) für Garage bestellt

  • Noch eine Frage: kann man das Vorschaubild abstellen oder verkleinern? das nervt irgendwie und bremst den Lesefluss ... vor allem bei längeren Threads ... irgendeine Idee?


    Yep, das YouTube-Video ohne „Media“-Tag einfügen.

    Ich habe das schnell bei Dir editiert.


    Die beiden Alternativen im Vergleich:


    1. Media-Tag, d.h. mit Vorschau, direkt ausführbar.

    Größe in Abhängigkeit des Endgerätes:


    2. Alternativ der simple Link:
    https://youtu.be/pjJfaB-hnrU


    Alles Weitere gerne im Support :thumbup:


    Gruß Oli

  • passend zu den beiden letzten Posts:


    Es gibt wohl mehr ID3 Videos als herumfahrende ID3s. Hab das Video nicht mehr gefunden.


    Wenn der Enyaq draußen ist, wird das für den Enyaq bestimmt genauso sein. Dann läuft unser Forum über ;)

    ENYAQ iV80
    Lieferung September 2021 :thumbup: Firmenleasing 36 Monate, 30Tkm p.a.

    ENYAQ iV80 im Oktober bestellt - Elektroautoneuling
    Wallbox Wallbe Eco 2.0s (KfW-gefördert) für Garage bestellt

  • Ich sehe es sehr gelassen mit der Ladeleistung. Gut ist, wenn er Akku unter einer Stunde wieder voll ist. Wenn mehr den Akku noch über die Maßen verschleißt, brauche ich es nicht.

    Schon als wir unseren Golf aus WOB holten, ging mir die Ladung auf halber Strecke zu schnell. Nach dem Essen bei Bürger King in Lüneburg wollte ich mir gern noch einen Milchshake gönnen. Die Regierung war nicht einverstanden. Grund, "Der Akku ist wieder voll. Wir müssen weiter!"

    iV80 ID C76NW5LN 05/21?

    4kWp, e-Golf 300 12/19, go-e 11kW & 22kW

  • Es ist wie Henning sagt, ob 38 Minuten oder 28 Minuten macht nicht wirklich den Unterschied.

    Interessant wäre es, wenn es in Richtung 10 Minuten gehen würde.

    ENYAQ iV80
    Lieferung September 2021 :thumbup: Firmenleasing 36 Monate, 30Tkm p.a.

    ENYAQ iV80 im Oktober bestellt - Elektroautoneuling
    Wallbox Wallbe Eco 2.0s (KfW-gefördert) für Garage bestellt

  • Eigentlich nur, wenn EnBW einmal wieder den Strom vom HPC verschenkt. ;)

    Stimmt. Ich habe an dem Tag den vorletzten Platz 5 Säulen = Ladeplätzen ergattert. Das war hier noch nie so voll ! Ich plädiere hier eher für Konstanz im Laden. Es bringt nix, wenn das Laden unter verschiedenen, selten zutreffenden Bedingungen für wenige Minuten 170KW hält und dann stark nachläßt. Da wäre mir schon lieber, wenn es konstant 100KW sind. Mehr ist nur für Vielfahrer wie Vertreter, Serviceleute etc. von Vorteil. Solange ich mit 2 kleineren Stop's von je 20min locker in's Ösiland oder an die Ostsee komme ist für mich alles im grünen Bereich. Vermutlich macht VW einen auf "safety first" - und recht haben sie, wenn sie jetzt schon 170KW vorsehen aber erst einmal auf 125 begrenzen. Wenn das später per Software-Aktivierung geht, dann geht auch das in Ordnung.


    UND WO ZUM GEIER BLEIBT MEIN ENYAQ DER IN DER LETZTEN WOCHE GEBAUT WORDEN IST !!! HABEN WILL !!!

    Bisher : Opel Ampera-e / Mini Cooper SE

    Neu : Enyaq IV80 Modell Döner (mit allem) Bestellt 09/2020, Lieferung März 2021

    Home: 10kWP PV / 12kWh Speicher / Sonnen-Flat / Loxone Smart Home / Keba P30C Wallbox->22KW / Solarfocus Wärmepumpe.

    Keine fossilen Brennstoffe mehr.

  • Schon als wir unseren Golf aus WOB holten, ging mir die Ladung auf halber Strecke zu schnell. Nach dem Essen bei Bürger King in Lüneburg wollte ich mir gern noch einen Milchshake gönnen. Die Regierung war nicht einverstanden. Grund, "Der Akku ist wieder voll. Wir müssen weiter!"


    Wie geil :D ich mußte eben laut lachen.


    Danke für die "frische" Beteiligung im Forum.

    Es macht einfach Spaß...


    ... auch als MINI Cooper SE - Fahrer :saint:8)


    VG Oli

  • ! Ich plädiere hier eher für Konstanz im Laden.


    UND WO ZUM GEIER BLEIBT MEIN ENYAQ DER IN DER LETZTEN WOCHE GEBAUT WORDEN IST !!! HABEN WILL !!!

    Punkt 1

    Wenn sie ist wie beim Golf

    38kW / 32kWh = 1,1875

    1,1875 1/h x 77kWh = 91,4kw

    Und das von 5 bis 82%. Beim e-Golf ist die Kennlinie in etwa so. Und bei den ID.4 Videos diverser Tester entsprechend. Und anfangs halt für eine Weile auch noch 125kW.

    Ich sag einmal, lange geprobt und bewerht. Keine großen Sprünge, bisher.


    Punkt 2

    Der wartet auf die Markteinführung. Habt ihr auch vom 23.04. gehört?

    iV80 ID C76NW5LN 05/21?

    4kWp, e-Golf 300 12/19, go-e 11kW & 22kW

  • Punkt 2

    Der wartet auf die Markteinführung. Habt ihr auch vom 23.04. gehört?

    Mach mir keine Angst. Mein Händler geht von Mitte März aus. Aber das ist eher eine Vermutung denn Wissen.

    Bisher : Opel Ampera-e / Mini Cooper SE

    Neu : Enyaq IV80 Modell Döner (mit allem) Bestellt 09/2020, Lieferung März 2021

    Home: 10kWP PV / 12kWh Speicher / Sonnen-Flat / Loxone Smart Home / Keba P30C Wallbox->22KW / Solarfocus Wärmepumpe.

    Keine fossilen Brennstoffe mehr.

  • Punkt 2

    Der wartet auf die Markteinführung. Habt ihr auch vom 23.04. gehört?

    Noch nicht offiziell vom Händler, aber von diversen anderen Foren ...

    PV 1: 36 * SW 165 C, 2 SMA SunnyBoy 2500 seit 2004 | PV 2: 98 * SW 155 Compact Mono black, 1 SMA Sunny Tripower 10000 TL seit 2012

    Heizung: Ochsner GMLW 14 plus - Fahrzeug aktuell: MINI F54 S - Fahrzeug Zukunft: Enyaq iV 80 | bestellt 4.11.2020 | über mich: klick

  • Es ist wie Henning sagt, ob 38 Minuten oder 28 Minuten macht nicht wirklich den Unterschied.

    Interessant wäre es, wenn es in Richtung 10 Minuten gehen würde.

    Also wenn ich Urlaub unterwegs bin stimme ich zu, da ich aber beruflich schon immer wieder auch Langstrecke fahre und dabei 3-4 mal laden muss und ich einen All-In Vertrag hab freue ich mich schon wenn ich nicht zu lange an der Ladestation stehe. 38 min musst Du schon abwarten, ca. 20 min hast Du eh zu tun mit Klo, Getränk und Füße vertreten....

    Steno-Signatur: Zoe 40 seit 2017, ab Ende Juni 80 iV als Dienstwagen, bestellt: 29.1.2020; Durch 11kWp PV, 10kW LG-Speicher sowie Erdwärmeheizung bzw. Luftwärmepumpe für Warmwasser über das Jahr gesehen billanziell CO2-neutral :saint:

Liebe/r Besucher/in des Enyaq-Forum. Wir würden uns freuen, wenn du etwas zum obigen Thema beitragen möchtest.

Hier klicken, um ein kostenloses Benutzerkonto im Enyaq Forum anlegen

Bereits 223 Mitglieder sind dabei und tauschen erste Informationen rund um das neue Elektro SUV Enyaq von Skoda aus! Viel Spaß :)