Beiträge von Cosinus

    Weis jemand vielleicht ich ich es aktivieren kann?

    Ich wollte hier eigentlich einen passenden Screenshot platzieren,

    jedoch weist das --> digitale Manual in der "MySKODA"-App über das Thema WLAN

    recht viel aus, sodass Du bitte dort selbst mal recherchieren willst...

    Grundsätzlich: Das WLAN ist im Infotainment ein- und ausschaltbar, es kann sowohl selbst als Hotspot dienen, als sich auch mit Deinem heimischen WLAN verbinden (so denn vorhanden).

    Mit Beifahrersitz ganz vor geht eine 220er-Garnitur nicht rein?
    Hab ich tatsächlich noch nie ausprobiert. Muss ich mal ausmessen.

    Ich habe letztens Langholz (Hobelware) geladen,

    da war mit Beifahrersitz ganz nach vorn und bei steil gekurbelter Lehne

    bei ziemlich genau 200 cm Ende im Gelände. Es ging gerade noch die Heckklappe zu. ?(

    Was folgt daraus: immer abschleppen lassen

    Der daraus logische und sicher nicht falsche Rückschluss.

    Aber mal ehrlich, wer lässt sein Auto denn auf den Haken nehmen, weil die Klimaanlage nach einigen Kilometern nicht mehr kühlt?

    Allenfalls die Warnung vor dem "nicht richtig funktionierenden Elektrosystem" könnte eine solche Überlegung rechtfertigen.

    Aber die Empfehlung in der Warnung "Bitte Werkstatt aufsuchen" impliziert ja quasi die Aufforderung, selbst hinzufahren. Also auch nicht unbedingt förderlich, einen Tieflader zu bestellen.

    Einzig das hier im Forum Gelernte über Skoda und seine Betrachtungsweise von "Kundenbindung", bzw. "Kundenzufriedenheit", neben den richtigen Fahrverweigerungen des Autos natürlich, sollte dann Motivation sein, einmal mehr über das Abschleppen nachzudenken, auch wenn es faktisch unsinnig erscheint.

    hab mir schon überlegt die Höhe des Betrags für den Mietwagen an der Leasingrate (gewerbliches Leasing) einzubehalten.

    Na ja, strafbar nun nicht, dazu bedürfte es denn schon einer rechtswidrigen Zueignungsabsicht im Sinne einer Unterschlagung oder eine Betrugsabsicht, aber dennoch sind das zwei völlig verschiedene Schuhe.

    Wenn Du Zahlungen einbehältst, so ist das bestenfalls zivilrechtlich seitens der Leasinggesellschaft einzufordern - mit entsprechenden Zuschlägen wohlgemerkt.

    Und dass der Leasinggeber so rein gar nichts mit Schäden oder Unzulänglichkeiten am Auto zu tun hat, weißt Du ja selbst.

    Da fährt man ein 3 Monate altes Auto und ist unschuldig an dem was kaputt geht, Skoda legt den Wagen still obwohl er noch fährt und kann aber das Ersatzteil nicht liefern.

    Da wäre dann für mich der Punkt erreicht, mich mal juristisch beraten zu lassen.

    Bist Du rechtsschutzversichert?

    Ab einem gewissen Punkt ist dieses selbstherrliche Gebaren von Skoda und manchen seiner Spießgesellen nicht mehr hinnehmbar! ?(

    Wobei noch zu klären wäre, was diese "Stilllegung" eigentlich ist.

    M. E. kann ein derartiger Eingriff im Sinne des Mobilitäts-/Besitzentzuges nur von exekutiven Behörden bei entsprechenden Voraussetzungen vorgenommen werden.

    Das Recht einer "Stilllegung" im klassischen Sinne ist Skoda eindeutig abzusprechen!

    Mach 'nen Anwaltstermin.

    Es wäre mal interessant zu erfahren, mit welcher Begründung die Werkstatt die Herausgabe des Fahrzeuges verweigert - Rechtlich HÖCHST bedenklich, gerade in Deinem Fall.

    Auch wenn im Infotainment die Weltkugel bzw. LTE angezeigt wird? Ich ziehe die 19 nur dann, wenn die Meldung "Online-Status nicht feststellbar" kommt.

    Moin,

    nun, schaden kann der Si.19-Workaround aber auch nicht.


    Die Kommunikationseinheit im Enyaq erkennt zwar einen Träger, aber wer weiß, was sich da -noch- "verknotet" hat, worauf die Kommunikationsdatenpäckchen nicht mehr verifiziert / weiter verarbeitet werden können? :/

    Moin,

    ein Memo an die Teilnehmer der Fuldaer Veranstaltung im Mai '22:


    Eurer Link zur Benutzergruppe in der Cloud (Infos, Fotos, pp) wird am 10.6. geschlossen.

    Saugt Euch noch ab, was Ihr für Euch archivieren wollt, die Inhalte werden sodann gelöscht.


    Danke und ein schönes verlängertes Pfingstwochenende für alle! pasted-from-clipboard.gif

    nicht direkt oder indirekt daran beteiligt ist... :/

    Im Prinzip hast Du völlig Recht!

    Als Manual-Ersteller und der hier quasi öffentlichen Bereitstellung leiste ich dem Vorschub,

    wäre somit mindestens Begünstiger einer solchen Handlung.


    Und eingedenk dessen ziehe ich auch die Konsequenzen und nehme die Anleitung

    zur Freischaltung des TA, sowie Hinweise auf den Tippgeber aus der Code-Sammlung heraus!

    bei eingeschaltetem Auto wird auch geladen. Man kann pauschal sagen, immer dann, wenn der Traktionsakku aktiv zugeschaltet ist.

    Und dieser Umstand wird noch durch die Tatsache erhärtet, dass, mit Car Scanner geloggt,

    meine 12 Volt Batterie nach 3 Tagen Garagenaufenthalt und davor immer nur Kurzfahrten, bei Abfahrt nach Fulda einen SoC von 79% hatte.

    Bei Auffahrt auf die Bahn nach ca. 105 km zeigte Car Scanner schon 98% und einige Kilometer weiter dann saubere 100%.

    Auto fehlt leider noch :(

    Der Vollständigkeit halber will ich aber noch auf folgenden Umstand hinweisen:

    Mit dieser Codierung erlangst Du einen nicht unerheblichen Geldwertvorteil!

    Andere Enyaqbesteller haben dafür teuer Geld berappen müssen, um diese Funktion zu kaufen.

    Die Codierung ist über Deinen Account bei OBDeleven und über den Sicherheitscode,

    den Du im Rahmen des Prozesses eingeben musst, sowohl für Skoda, als auch für den

    Softwareverteiber nachvollziehbar, und im Bedarfsfalle wird Deine komplette Identität offen gelegt.

    Der Softwareverteiber hat irgendwo auch dokumentiert, dass er bei dieser Partnerschaft

    auf Anfrage der Fahrzeughersteller die Kundendaten weitergibt, das sei eine Voraussetzung

    für die direkte Durchleitung auf (in unserem Falle) die betreffenden Skoda-Server.


    Jeder, der sich den TA frei schaltet, muss sich der Tatsache bewusst sein, dass er streng genommen eine Betrugs-Straftat zum Nachteil von Skoda begeht!

    Über die Leichtigkeit der Begehung und/oder über die passive Mitwirkung des Geschädigten

    soll aber jetzt und hier nicht diskutiert werden, zumal sie nicht vor Strafe schützt, wenn es mal

    hart auf hart kommen sollte.

    Da sind dann Angelegenheiten wir NUR Garantieverlust noch die kleinste Sorge!


    Und noch ein Vermerk:

    Das Manual kann auch dazu benutzt werden, die vorgenommenen Einstellungen

    wieder rückgängig zu machen - dann war es eben nur mal ein Test, wie sich der Travel Assist

    im real life so anfühlt...! ;)