ENYAQ-ORIENTIERUNGSFAHRT 2022

  • Auf Wunsch habe ich den aktuellen Sachstand noch einmal hier oben im Post #1 als zusätzlichen sogenannten "Eyecatcher" eingeklinkt. Die ehemals hier befindliche Tabelle wurde entfernt, sie wird von der Liste im "Googleversum" abgelöst. (Pinkfarbenes Tabellenblatt "Enyaq-Ausfahrt")

    Der Threadverlauf als solcher bleibt unvrändert.

  • Cosinus:

    Das finde ich schonmal super.

    Eine kurze Vorstellung der Eckdaten wäre sicherlich noch hilfreich:

    Um was geht es?

    Wie wird es durchgeführt?

    Ort, Zeitpunkt?

    Skoda Enyaq iV80: Moon-Weiß; Loft; Wärmepumpe; 125 kW laden; 20 Zoll Vega Silber; Convenience BASIC; Infotainment BASIC; Klimatisierung BASIC; Licht&Sicht BASIC; Gepäcknetztrennwand

    Firmenwagenleasing; bestellt 29.10.2020; voraussichtliche Übergabe KW14/15; Übergabe 11.05.2021

  • Um was geht es?

    Wie wird es durchgeführt?

    Ort, Zeitpunkt?

    Um was geht es?

    --> Eine lockere Gemeinschaftsveranstaltung mit wettbewerbsmäßiger Komponente, jedoch ohne Leistungs- oder Zeitdruck, in zwangloser Atmosphäre, in für alle Mitmachenden zentraler Lage.

    Wie wird es durchgeführt?

    --> Nach morgendlicher Einweisung durch den "Drill Sergant" und anhand am Start ausgehändigter Roadbooks.

    Ort, Zeitpunkt?

    --> Wird gemeinschaftlich unter Org-Team und Teilnehmern noch festzulegen sein - voraussichtlich QII/22.


    So in Ordnung...? ;)^^

  • Eine Region wäre noch nett ;)

    Wenn es im Norden ist und ich 800km Anreise habe wirds uninteresant.....

  • Eine Region wäre noch nett ;)

    Wenn es im Norden ist und ich 800km Anreise habe wirds uninteresant.....

    Wenn man doch nur den anderen Tröt gelesen hätte... (ECanonball)

    Da stand doch schon mehr als genug oft drin, dass man einen zentralen Treffpunkt möglichst mittig in D oder in Relation zum Dreiländereck finden will.


    Man muss sich erst zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.

  • in für alle Mitmachenden zentraler Lage.

    Hi AndyB , ich stelle mir das so vor, dass wir im Rahmen der Org + Planung die möglichst genauen Anreisepunkte aller aus der Liste erfassen und daraus zunächst eine geografische Mitte bilden.

    Das nächstgelegene geeignete Hotel oder Pension, bzw. der nächstgelegene geeignete Ort für den "Abschlussabend" bildet dann das Veranstaltungszentrum, um das alles andere herum verwoben wird.

    Mir ist aber schon klar, dass wir nicht absolut ALLE Mitmacher zufriedenstellen können, der Eine oder Andere wird immer einen Kompromiss eingehen können (--> nicht müssen, alles ist freiwillig!) ;)

  • Wenn man doch nur den anderen Tröt gelesen hätte... (ECanonball)

    Nun sei doch nicht so hart zu ihm.

    Es ist zugegebenrmaßen in der Tat schon etwas aufwändig, den ganzen Sermon auf aus- und verwertbare Fakten zu durchforsten. Darum habe ich es einen weiter drüber nochmal versucht darzulegen.

  • Wenn man doch nur den anderen Tröt gelesen hätte... (ECanonball)

    Da stand doch schon mehr als genug oft drin, dass man einen zentralen Treffpunkt möglichst mittig in D oder in Relation zum Dreiländereck finden will.

    Der ECanonball interessiert mich aber nicht, also lese ich den Threat auch nicht ;) aber danke für den Hinweis

  • Hi AndyB , ich stelle mir das so vor, dass wir im Rahmen der Org + Planung die möglichst genauen Anreisepunkte aller aus der Liste erfassen und daraus zunächst eine geografische Mitte bilden.

    Das nächstgelegene geeignete Hotel oder Pension, bzw. der nächstgelegene geeignete Ort für den "Abschlussabend" bildet dann das Veranstaltungszentrum, um das alles andere herum verwoben wird.

    Mir ist aber schon klar, dass wir nicht absolut ALLE Mitmacher zufriedenstellen können, der Eine oder Andere wird immer einen Kompromiss eingehen können (--> nicht müssen, alles ist freiwillig!) ;)

    Allen Recht machen geht nicht....

    Aber hiermit dann AndyB - Teilnehmer

  • Aber hiermit dann AndyB - Teilnehmer

    Im Namen der "Mannschaft": Vielen Dank!

  • Moin Leute,

    ---> Wenn das Projekt etwas werden soll, brauchen wir MEHR Interessenten...!!


    Noch wenigstens 5 bis 7 aktive Teilnehmer*innen an der großen "Enyaq-Orientierungsfahrt 2022" und noch 2 bis 4 engagierte "Organisatöre*innen" zu unserem "Org-Team" werden gesucht!


    Wofür?

    Für eine forenweite Gemeinschaftsveranstaltung in nettem Kreis mit einer kleinen "Wettbewerbskomponente" ohne (Zeit-)Druck und nur zum Spaß und zur Kurzweil, abends unterbrochen durch den "gesellschaftlichen Teil zum Kennenlernen und Fachsimpeln", welcher am nächsten Morgen nach dem Frühstück noch einen kleinen "Geschicklichkeitsteil" und dann die große Siegerehrng erfährt!


    Wir, das "Org-Team", erwarten Eure Nennungen in der bereits beschriebenen Weise - Vielen Dank!


    An unsere Newcomer, die erst später hier ins Forum eingestiegen sind:

    Im Forenzweig Plauderecke\E-Canonball auf Seite 2 ab Post #28 könnt Ihr die ganze Geschichte dazu und wie sie entstanden ist, nebst einiger Hintergrundinformationen, lesen.


    So, und nun seid Ihr wieder dran, checkt das und meldet Euch an - Danke! :)

  • Ich würd ja gerne mitmachen...aber ohne Auto wirds wohl nichts....? obwohl wenn ich überlege...mit dem e- Golf könnte man es ja auch probieren, bin dann wahrscheinlich mehr an den Ladesäulen als auf der Straße ?

    Enyaq iV 80 :

    Artic-Silver Metallic, Loft, Family Basic, Convenience Basic, Infotainment Basic mit Care Connect, AHK, 21" Betria LMF, Fahrzeug wird finanziert.

    Bestellt 15.04.2021 - geliefert 21.10.2021 - Händler in Nienburg/Weser (NDS in D)

    e-Golf 300 seit 06/2020 ist jetzt Zweitwagen

  • Ich würd ja gerne mitmachen...aber ohne Auto wirds wohl nichts....

    Meinst Du nicht, dass Du Deinen Bomber im April bis Juni '22 schon hast...? Na los, trauuu Diiich...! ;)

    Als Teilnehmer oder zur Org-Truppe, wo darf ich Dich notieren? ^^

  • Warum haben eigentlich immer alle Leute, die irgend etwas gleiches haben (Fahrzeuge, Boote, Häuser [Siedlergemeinschaft] usw.), das Bedürfnis sich treffen zu müssen?


    Ich habe in meinem Leben auch schon viele Dinge gehabt. Immer wenn man sich im Web im Vorfeld darüber informiert hat, gab es immer Leute die aus der Sache, ein "Ding" mit Gemeinschafts Charakter gemacht haben. Es wurde immer zu gemeinsamen Treffen und meist auch zu Clubgründungen aufgerufen.


    Erfahrungsaustausch OK (was auch auf Foren Ebene geht), aber mal ehrlich, ein Auto ist ein Nutzgegenstand um von A nach B zu kommen. Ich habe diesen ganzen VW, BMW und was weiß ich für Clubs, nie so wirklich verstanden.


    Ich habe eine schöne Gardena Gartenpumpe. Lasst uns doch mal ein Treffen aller Gardena Gartenpumpen Besitzer machen, um uns über Förderleistungen zu unterhalten - macht doch auch kein Mensch. Warum vorzugsweise bei Fahrzeugen?


    Warum ist das so? Ist das ein deutsches Phänomen? Also ich persönlich habe genug Abwechselung in meinen lokalen Vereinen.

    9,9 kwp PV mit 10,24 kw BYD Speicher und openWB Wallbox - alles (und noch mehr) gesteuert über ioBroker

    Einmal editiert, zuletzt von JB_Sullivan ()

  • Also ich persönlich habe genug Abwechselung in meinen lokalen Vereinen.

    Das dürfte das Problem sein: Im lokalen Umfeld hat man immer die gleichen Dösbaddel um sich. ^^

    Was ich nicht verstehe: Wieso stört es dich, wenn sich andere treffen wollen? Das hat auf dich und dein Leben doch gar keinen Einfluß. Ich konnte bisher jedenfalls keinen Zwang zur Teilnahme herauslesen.

Liebe/r Besucher/in des Enyaq-Forum. Wir würden uns freuen, wenn du etwas zum obigen Thema beitragen möchtest.

Hier klicken, um ein kostenloses Benutzerkonto im Enyaq Forum anlegen

Bereits 4218 Mitglieder sind dabei und tauschen erste Informationen rund um das neue Elektro SUV Enyaq von Skoda aus! Viel Spaß :)