Bluetooth / Android Auto Verbindung mit ME 3.0 muss bei jedem Start gekoppelt werden

  • Hallo,


    wir haben bei unserem Enyaq seit ca. 2 Wochen das Update auf ME 3.0 durch die Werkstatt bekommen.


    Seitdem habe ich bei meinem Samsung S21 bei jedem Start die Aufforderung mich per Bluetooth zu koppeln und den Zugriff auf das Telefonbuch / Anruflisten freizugeben. Bei allen anderen Fahrzeugen musste ich das bei der erstmaligen Verbindung machen, danach nicht mehr.


    Meine Frau nutzt ein iPhone 13, hier gibt es auch keine Probleme.


    Ich habe das Auto am Handy und das Handy im Auto gelöscht, das ganze ohne Android Auto gekoppelt, leider ohne Erfolg.


    Kennt jemand den Fehler und hat eine Lösung dazu?


    Unabhängig davon habe ich das Problem das bei Android Auto kein Google Maps angezeigt wird, das war aber vor dem Update auch schon so.


    Würde mich über ein paar Infos freuen und wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

  • Schau mal auf dem Samsung nach, ob du eine Quittierung im Handy benötigst - dann weiß das Handy das es "zugreifen" darf.


    Gruß Burghard

    aktuelle Fahrzeuge: SKODA Enyaq IV 80 Sportline - FIAT 500e Cabrio - MINI Roadster Cooper S (Saison)


  • Elchie kannst du mir sagen wo ich das mache?


    Hatte das Problem bis jetzt bei keiner anderen Freisprecheinrichtung, gehe daher davon aus das die Quittierung beim erstmaligen Verbinden ausreichend ist, die bestätige ich auch beim Enyaq.

  • Ist bei mir mit iPhone 11 auch so. Jedes Mal aufs Neue und dann wieder die Kurzwahen… und dann wieder alles weg weil neu koppeln. Auch wenn ich nur 1 min aus dem Auto aussteige

    80er, weiß, 21 Zoll, WP, fast alles drinnen jedoch noch alte Software ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Mr_bene ()

  • Unabhängig davon habe ich das Problem das bei Android Auto kein Google Maps angezeigt wird, das war aber vor dem Update auch schon so.

    Das kommt meistens daher, dass du den Zugriff auf den Standort nicht freigegeben hast.

    Enyaq iV 80 seit 26.04.2023:


Liebe/r Besucher/in des Enyaq-Forum. Wir würden uns freuen, wenn du etwas zum obigen Thema beitragen möchtest.

Hier klicken, um ein kostenloses Benutzerkonto im Enyaq Forum anlegen

Bereits 9196 Mitglieder sind dabei und tauschen erste Informationen rund um das neue Elektro SUV Enyaq von Skoda aus! Viel Spaß :)