Charging Day`s Skoda Enyaq - Erfahrungen und Probleme an und mit Ladesäulen

  • Sitze gerade an der A44 an der Raststätte hinter der Abfahrt Zierenberg und schaue zu, wie der 350 kW-Lader (E-On) mit 34 kW Strom in den Akku tröpfelt. Muss aber wenigstens so viel laden, dass ich noch nach Rinteln (über B252) und morgen wieder zurück komme. HPC entlang dieser Strecke: nada...


    ...obwohl der Lader eigentlich den PP akzeptieren müsste (habe damit schon bei E-On geladen), hat er ihn nicht einmal erkannt. Nicht abgelehnt, sondern komplett ignoriert als hätte ich meine Visitenkarte an den Leser gehalten. Die EnBW-Karte hat er dann gerne genommen :cursing:


    20211013_171955.jpg


    Ergänzung:

    Die Ladeplätze sind völlig bescheuert angelegt. Die Schrägen sind verkehrt herum. Man muss sich mittig auf 2 Parkplätze stellen, sonst ist das Kabel zu kurz.

    Bestellt (22.02.2021): Enyaq 80, geliefert: 18.06.2021. Wird auch im Außendienst genutzt.

    7 kWp-PV auf dem Dach, 9,6 kWh-Speicher im Keller. Heizung und Warmwasser mit L/W-Wärmepumpe THZ 403 SOL im KFW55-Haus.

    Installiert: EVBox Elvi Wallbox 11 kW - WLAN / SIM / MID

    Einmal editiert, zuletzt von Hannes1971 ()

  • Bist ja fast bei mir in der Gegend… und ja leider gibt es da in der Ecke echt so gut wie keine HPC…Bielefeld hat wieder welche…wäre aber zu weit nördlich für Dich

    IV60 I Quarz-Grau Metallic I 21"☀️ 19"❄ I Loft I AHK I Klimatisierung BASIC I Fahrassistenz PLUS I Infotainment BASIC I Sitzkomfort BASIC I Drive BASIC I Parken BASIC I Transport I"iV Universal Charger" I LED-Matrix Upgrade I Ladeleistung nachträglich auf 120kW erweitert I div. Folierungen I Keramikversiegelt

  • Hannes1971


    Konntest Du nicht nach Süd rüberfahren?


    pasted-from-clipboard.png


    In Nord meldet ABPR eine Störung bei E.ON




  • Klar meldet ABRP eine Störung. Habe ich ja eingetragen...


    ...aber eine Notabfahrt o.ä. um auf die andere Seite zu kommen, ist mir auch nichr aufgefallen. Und die letzte Lademöglichkeit vorm noch ca. 100 km entfernten Ziel wollte ich nicht riskieren.

    Bestellt (22.02.2021): Enyaq 80, geliefert: 18.06.2021. Wird auch im Außendienst genutzt.

    7 kWp-PV auf dem Dach, 9,6 kWh-Speicher im Keller. Heizung und Warmwasser mit L/W-Wärmepumpe THZ 403 SOL im KFW55-Haus.

    Installiert: EVBox Elvi Wallbox 11 kW - WLAN / SIM / MID

  • Na ja, denke ich hilfst ihm mal. Also gesagt und getan.

    Find ich klasse.

  • Hannes1971


    so sieht es bei Google zwischen Süd und Nord aus.

    Kannst ja heute noch mal schauen wo der Weg ist.

    Screenshot_20211014-094225.png

  • Hannes1971


    so sieht es bei Google zwischen Süd und Nord aus.

    Kannst ja heute noch mal schauen wo der Weg ist.

    Habe vorhin Süd probiert. Gut: der PP wurde akzeptiert. Schlecht: keine Ladeleistung verfügbar, obwohl sonst weit und breit keiner war. Zum Glück hat es mit Tempo 110 noch bis nach Kirchheim zu Ionity gereicht, wo ich neben einem weißen Enyaq laden kann.


    Fazit:

    e-on wird ab sofort aus der Ladeplanung ausgeschlossen. Spart Nerven...

    Bestellt (22.02.2021): Enyaq 80, geliefert: 18.06.2021. Wird auch im Außendienst genutzt.

    7 kWp-PV auf dem Dach, 9,6 kWh-Speicher im Keller. Heizung und Warmwasser mit L/W-Wärmepumpe THZ 403 SOL im KFW55-Haus.

    Installiert: EVBox Elvi Wallbox 11 kW - WLAN / SIM / MID

  • Fazit:

    e-on wird ab sofort aus der Ladeplanung ausgeschlossen. Spart Nerven...

    Interessant wäre: Hat E.ON ein Problem oder ist es der Standort der schlecht versorgt ist?

  • Interessant wäre: Hat E.ON ein Problem oder ist es der Standort der schlecht versorgt ist?

    Ich habe bisher 4x bei e-on laden wollen, nicht einmal ging das ohne Probleme. An vier völlig verschiedenen Standorten. Im günstigsten Fall hat mal ein Säulenwechsel geholfen.


    Wenn man bei GE liest, ist e-on dafür berüchtigt. Also werde ich e-on ab jetzt meiden.

    Bestellt (22.02.2021): Enyaq 80, geliefert: 18.06.2021. Wird auch im Außendienst genutzt.

    7 kWp-PV auf dem Dach, 9,6 kWh-Speicher im Keller. Heizung und Warmwasser mit L/W-Wärmepumpe THZ 403 SOL im KFW55-Haus.

    Installiert: EVBox Elvi Wallbox 11 kW - WLAN / SIM / MID

  • Ich habe gestern am Ladepark Seed & Greet in Hilden Zwischenstop gemacht und bin dort mit 10% SoC an der Ladesäule mit 126kW gestartet. Bei 70% SoC hat er noch mit 63kW geladen.

    Bezahlt habe ich für 57kWh mit der Maingau Karte 22,78€.


    Infrastruktur

    Der Ladepark sieht auf den Bildern riesig aus, das ist er auch. Allerdings stehen hier vorrangig und in großer Stückzahl Tesla Ladeplätze und Schnarchlader zu Verfügung.

    Schnellladesäulen sind insgesamt vier Stück vorhanden mit jeweils 2 Ladeplätzen.

    Als wir kamen, habe ich den letzten Schnellader abgegriffen.

    Es sind aber noch einige Ladeplätze vorbereitet, so dass dort noch Säulen nachgerüstet werden können.


    Angebot

    Direkt an den Ladesäulen gibt es ein kleines Kaffee mit großer Auswahl an Kuchen, Stückchen, etc. und gutem Kaffe, Latte, Cappuccino, usw zu vertretbaren Preisen.

    Toilette sind auch vorhanden, allerdings eher klein. Bei den Mädels gibt es zwei Kabinen und für Herren einen Pisspott und eine Kabine.

    Sauberkeit war insgesamt o.k. aber nicht zu vergleichen mit den Toiletten von Serways. Dafür war die Nutzung der Toiletten kostenlos.


    Service

    Was ich bisher noch an keiner Ladesäule gesehen habe:

    Wasser und Luft. Hier gibt es im Kaffee eine kleine Station mit Wasser und Luft in Form mehrerer kompakten Kompressoren.

    Die Nutzung ist kostenlos.


    Klientel

    Der Standort war gut besucht mit überwiegend netten Leuten, ich konnte einem anderen Fahrer beim Aktivieren der Ladesäule helfen, da er das so noch nie gemacht hatte und es seine erste größere Fahrt mit einem Mii electric war. Ansonsten viele Tesla Fahrer, einer davon im Model Y, der sich nach erfolgreichem Ladevorgang direkt neben mich gestellt hat und jedem, der vorbei gekommen ist ungefragt mit den Worten " Ihr wollt doch immer alle den Kofferraum sehen" sein Auto präsentiert hat.

    Seine Konversation fing dann mit den Worten "Ist das der ENYAQ..." an, ging über "wie zufrieden seid ihr denn" über in ein Naserümopfen, als ich ihm auf die Frage "Was braucht der so" ebenso spartanisch "20" geantwortet habe dann eher flach weiter.

    Kurz darauf kam noch ein anderer Teslaner zu ihm und sie haben dann über das fehlende Matrix LED Licht gefachsimpelt, was ich dann mit einem Naserümopfenden "Ach echt, das hat der nicht? Ich würde kein Auto mehr ohne kaufen, so genial ist das" kommentieren konnte. ^^:D

    Meine Tochter meinte dann nur zu mir: "Papa, was war das denn für ein schmieriger Angeber?"


    Fazit

    Sehr schicker Ladepark mit guter Infrastruktur und insgesamt super Service.

    Großer Vorteil: Keine Ladesäule war durch Verbrenner-Penner zugeparkt.

    ENYAQ iV80 First Edition|Race-Blau

    Bestellt 07.07.21|Lieferung: 20.07.2021:love:

Liebe/r Besucher/in des Enyaq-Forum. Wir würden uns freuen, wenn du etwas zum obigen Thema beitragen möchtest.

Hier klicken, um ein kostenloses Benutzerkonto im Enyaq Forum anlegen

Bereits 2230 Mitglieder sind dabei und tauschen erste Informationen rund um das neue Elektro SUV Enyaq von Skoda aus! Viel Spaß :)