Pflege der Hochvoltbatterie

  • Ich hatte bei 3% auch keine Schildkröte. Scheint es beim Enyaq nicht zu geben.

    ENYAQ iV 80; Opel Corsa-F electric; 11,4kWp PV; 2x Wallbox: NRGkick 2 & Heidelberg Energy Control

  • Dies ist wahrscheinlich genau der Grund für die 40% Prozent Empfehlung. Wenn mit niedrigeren Strömen geladen wird, dann schont das den Akku.

    Das mag für den viel-Langstrecken Fahrer interessant sein, der fast nur DC lädt.

    Bei einem Profil 1-10 mal Jährlich Langstrecke wird hoffentlich 10-80% Prozent laden nicht so ins Gewicht fallen auf 10+ Jahre gesehen

    Fällt es auch nicht. Selbst bei niedrig angesetzten 2000 Vollzyklen des Akkus (also immer 100% DoD), wären das für den 80er Enyaq mit realen 400 km Reichweite pro Ladung insgesamt 800.000km. Nur die wenigsten werden wohl so lange mit dem Auto fahren. Und das ist ja nur die Rechnung für die Vollzyklen. In 99% der Fälle hält man sich dann ja doch an die 20/80 Regel, was die Zyklenzahl nochmal enorm erhöht. Also keine Sorge, wenn man auf einem längerem Trip mal in einprozentige Werte rutscht.

    Selbst mit dem Citigo bin ich schon mit 2 km Restreichweite an der Ladesäule angekommen. Und der wird richtig, richtig langsam zum Ende hin. ^^

    "fully electrified" ^^

Liebe/r Besucher/in des Enyaq-Forum. Wir würden uns freuen, wenn du etwas zum obigen Thema beitragen möchtest.

Hier klicken, um ein kostenloses Benutzerkonto im Enyaq Forum anlegen

Bereits 2230 Mitglieder sind dabei und tauschen erste Informationen rund um das neue Elektro SUV Enyaq von Skoda aus! Viel Spaß :)