Konfiguration - Lieferzeit - Firmenwagen

  • Hallo, mein nächster Firmenwagen soll ggf. ein Enyaq werden.

    Aktuell fahren wir einen VW Touran, leider gibt es keine vernünftigen e-Vans / 7-Sitzer mit der Variabilität des Touran aber mit PV auf dem Dach und 0,25 % Pauschalversteuerung soll es ein Elektroauto werden.


    Aktuelle Konfiguration:

    47.420 € Enyaq IV80

    620 € Race-Blau Metallic

    11.000 € Ausstattungspaket MAXX SPORTLINE

    350 € Transportpaket

    1.010 € Wärmepumpe

    190 € Gepäcknetztrennwand (Pflicht bei meinem Arbeitgeber)

    59.970 € Bruttolistenpreis


    Also genau unterhalb der 60.000 €, die für die 0,25% statt 0,5% wichtig sind.


    Was mir unklar ist:

    - Lieferzeit nach aktuellen Infos eher Anfang 2024?

    - Was passiert bei Listenpreiserhöhungen bis zur Zulassung, bei jeder kleinen Erhöhung 0,5% ?

    - Wie wird der BLP dann Anfang 2024 ermittelt, da es wahrscheinlich im Konfigurator nicht mehr die gleichen Pakete geben wird?

    - ich hätte gerne noch die Anhängerkupplung (710 €), passt aber nicht mehr in die 60.000 €, soll ich daür ggf. auf die Wärmepumpe verzichten? Was bringt die an Reichweite? Der Verbrauch lt. Konfigurator geht mit Wärmepumpe sogar hoch.

    - ist ggf. sogar mit einer Listenpreissenkung zu rechnen, weil die aktuellen Preise durch Umweltprämie, Teileverfügbarkeit, Auslastung künstlich hoch sind und Tesla mit Preissenkungen kommen könnte durch Grünheide.

    - andere Tipps, was ihr an der Konfiguration ändert würdet?


    Besten Dank im Voraus :)

  • Fehlt da nicht noch die Herstellerbeteiligung an der Förderung? Das verschafft noch Mal 3000 ungrad Euro Distanz zu der 60.000 Euro-Grenze.


    Ansonsten gilt der Bruttolistenpreis zum Zeitpunkt der Übergabe.

    Bestellt (22.02.2021): Enyaq 80, geliefert: 18.06.2021. Wird auch im Außendienst genutzt.

    7 kWp-PV auf dem Dach, 9,6 kWh-Speicher im Keller. Heizung und Warmwasser mit L/W-Wärmepumpe THZ 403 SOL im KFW55-Haus.

    Installiert: EVBox Elvi Wallbox 11 kW - WLAN / SIM / MID

  • - ist ggf. sogar mit einer Listenpreissenkung zu rechnen, weil die aktuellen Preise durch Umweltprämie, Teileverfügbarkeit, Auslastung künstlich hoch sind und Tesla mit Preissenkungen kommen könnte durch Grünheide.

    Nur indirekt. Ich gehe davon aus, dass in den kommenden Jahren die Preissteigerungen im Elektrobereich moderater ablaufen wird, als bei den Verbrennern. Somit wird der "Umweltprämien-Preisaufschlag" langsam abschmelzen.

    Dass die Wagen zum 1.1.2024 auf einmal 2000€ günstiger werden, davon ist nicht auszugehen.

    Bestellung: 24.02.2022
    Enyaq iV60 - Moon-Weiß - Loft

    Plus: Convenience / Fahrerassistenz / Klima / Family - Basic: Drive / Infotainment / Parken

    mit 19" AERO / Transport / Gepäcknetz / Seitenairbag hinten / AHK

  • Ob in 2024 nicht die Regel „Bruttolistenpreis ohne Abschläge“ härter angewendet werden wird, weiß auch noch keiner. Somit würde ich eher nicht darauf hoffen, dass der Herstelleranteil Umweltprämie preismindernd wirkt. Denn die Preisliste weist die Umweltprämie nicht als (negativen) „Aufpreis“ aus.

    Es gilt auch der BLP zum Zeitpunkt der Zulassung. Nicht zum Zeitpunkt der Bestellung.

    Es ist immer ein Hoffen auf die Zukunft, nahe an den BLP von 60’000€ heran zu konfigurieren.

    Egal, was heute für Herstellerbescheinigungen zum BLP ausgestellt werden. Dafür ist die Zeit zu weit weg, als dass man genaue Vorhersagen treffen kann.

    Vielleicht sagt man sich nächstes Jahr, auf Grund Inflation heben wir die 60‘000€ auf 65‘000€ an.

    Oder man sagt sich: Der Hochlauf der E-Mobilität ist geglückt, wir wollen eher kleinere und ressourcenschonendere Autos fördern, und senkt die 0,25%-Grenze auf 50‘000€ oder noch weiter ab, um die Hersteller zu zwingen, die kompakten und auch die kleinen Stromer in den Markt zu bringen. (Die Planungen dafür dürften fertig sein, da man ja die Plattformen genau dafür entwickelt hat, dass man hoch- oder runterskalieren kann)

    Wer weiß das schon?

    Founders Edition 80x Arctic Silver I ZOE Intens 52 kWh rot I 2x go-e 22kW Wallbox

  • das ging schnell, habe jetzt Ende November wie folgt bestellt:

    Skoda ENYAQ iV 80 Sports Utility Vehicle, 5-türig, 150 kW / 203 PS
    Fahrzeugbasispreis: 39.327,73 €
    Sonderausstattungsmerkmale:
    Bezeichnung Code Preis
    Ausstattungspaket MAXX SPORTLINE WSF 9.243,70 €
    Ausstattungspaket Transport PKP 294,12 €
    Gepäcknetztrennwand 3CX 159,66 €
    Interieur Sportline, Leder/Microfaser Schwarz mit Ziernaht in Grau EA 0,00 €
    Metalliclackierung JATOMET 521,01 €
    Race-Blau Metallic 8X8X 0,00 €
    Schwenkbare Anhängerzugvorrichtung, inklusive 1M6 596,64 €
    Sonderausstattungspreis (Netto): 10.815,13 €
    Gesamtlistenpreis:
    Gesamtlistenpreis (Netto): 50.142,86 €
    MwSt. 19%: 9.527,14 €
    Gesamtlistenpreis (Brutto): 59.670,00 €
    die gleiche Konfiguration kostet jetzt schon 62.000 €. Habe ich eine Kommunikation zur Preiserhöhung verpasst?

    Tesla senkt munter und VAG erhöht. Das wird spannend.

    Meine 0,25% kann ich mir schon nach ein paar Monaten und > 1 Jahr vor Lieferung abschminken, wenn die Politik die Regeln belässt :(

  • Tesla hat ja auch „über Nacht“ mal eben 7000€ aufgeschlagen letztes Jahr. Jetzt gehen die Bestellungen leicht zurück, da wird leicht gesenkt. Entgegen dem Markttrend. Alle Anderen werden teurer. Und das nicht zum Spaß. Tesla hatte einfach eine genügend große Gewinnmarge. Aber auch die erhöhen bald wieder. Ford schlug letztes Jahr beim Mach-E 12000 € auf..

    Übrigens: google mal, wer oder was VAG heute ist.

    Founders Edition 80x Arctic Silver I ZOE Intens 52 kWh rot I 2x go-e 22kW Wallbox

  • Mir ist unbegreiflich, wieso man so nahe an die 60K rankonfiguriert, wenn die 0,25 Prozent Versteuerung so wichtig ist. Vor allem vor dem Hintergrund der Preiserhöhungen der letzten Monate...

    Warte auf meinen Enyaq seit Anfang Januar 2022:

  • Weil es immer wieder einzelne Fälle gibt, die berichten (oder behaupten?), sie bekämen Bescheinigungen mit dem Bestellpreis als Listenpreis für die Versteuerung.

    Founders Edition 80x Arctic Silver I ZOE Intens 52 kWh rot I 2x go-e 22kW Wallbox

  • und weil man eh nicht weiß wie 2024 (voraussichtliche Zulassung) die Regeln sind.

    Ich habe bis auf die Wärmepumpe alles was ich wollte drin und wollte die minimale Chance nutzen weil ich hier auch über die Wärmepumpe nicht viel Gutes gelesen habe (insbesondere Lautstärke).


    Tesla steuert die Preise anhand der Lieferzeiten.

    Auch die anderen Marken haben so stark erhöht wegen der Verfügbarkeitsthemen und weil es wegen der Umweltprämie noch so gerade bezahlbar war/ist. Wenn die Nachfrage und Lieferzeiten runtergehen sollten wird es spannend. Siehe ID4 vs Enyaq der Unterschied wird immer kleiner und der ID4 auch in der Leasingrate günstiger bei uns, weil die Lieferzeiten sich mittlerweile stark unterscheiden.

  • ich nehme alles zurück. Ich merke gerade erst, dass es keine Preiserhöhung von Skoda war sondern die Wärmepumpe jetzt Serienausstattung ist und der Preis entsprechend gestiegen ist.

    Spannend wie so etwas gewertet wird, wenn eine nicht konfigurierte Ausstattung in die Serienausstattung rutscht...

  • ich nehme alles zurück. Ich merke gerade erst, dass es keine Preiserhöhung von Skoda war sondern die Wärmepumpe jetzt Serienausstattung ist und der Preis entsprechend gestiegen ist.

    Spannend wie so etwas gewertet wird, wenn eine nicht konfigurierte Ausstattung in die Serienausstattung rutscht...

    Du wirst sehen, was Skoda dir für einen BLP nennt, wenn das Fahrzeug ausgeliefert wurde, ich denke mit 18 Monaten Lieferzeit wirst du rechnen müssen.

    Enyaq 80 / Arctic-Silber / Loft-Design / Info Plus / Fahrassistenz Plus / Sport Plus / Klima Plus / Sitze Plus / Family Basic / Convinience Plus mit Alarm / Licht + Sicht Basic / Transport / Panoramadach / 20" Neptune / Wärmepumpe / Seitenairbag hinten / AHK / Gepäcknetz /

    Firmenleasing, Bestellt: 23.06.2022, aus vorbestelltem Kontingent / Lieferzeit ca. 12 Monate

    Jahresfahrleistung: 50.000km, beruflich deutschlandweit unterwegs

    Wallbox EVLink (Schneider Electric)

Liebe/r Besucher/in des Enyaq-Forum. Wir würden uns freuen, wenn du etwas zum obigen Thema beitragen möchtest.

Hier klicken, um ein kostenloses Benutzerkonto im Enyaq Forum anlegen

Bereits 5815 Mitglieder sind dabei und tauschen erste Informationen rund um das neue Elektro SUV Enyaq von Skoda aus! Viel Spaß :)