KfW 441 - Zuschuss für Ladestationen in Unternehmen

  • Hallo zusammen,


    nachdem das Programm 440 zur Förderung privater Ladestationen ausgelaufen ist und ich leider zu spät dran war kam mir letztens folgendes in den Sinn:

    Im Frühjahr wird bei uns eine Photovoltaik installiert. Sie wie ich das verstehe wird man mit der Stromeinspeisung automatisch zum Gewerbetreibenden und muss dies entsprechend beim Finanzamt anmelden.

    Könnte man nun nicht auch dazu ein Gewerbe anmelden und damit ggf. die Möglichkeit haben die KfW 441 Förderung in Anspruch zu nehmen?


    Hat da schon mal jemand mit eigener PV drüber nachgedacht? Hat das Aussicht auf Erfolg?

    Gibt es sonst etwas was ich nicht bedacht habe aus steuerlicher oder gewerblicher Sicht?

    Enyaq iV 80X Sportline

    Moon White • 21" Betria Schwarz • Klima|Family|Sitzkomfort BASIC • Fahrassistenz|Infotainment|Convenience|Parken PLUS • WP, Panorama und AHK

    Bestellt: 26.8.2021 - ULT: Q1/2022 - Produktion geplant für KW8/22 (alles im Soll)

    PV: 19,3 kWp ab 4/2022

  • Ich hab eine PV und darf Umsatzsteuer entrichten, aber Unternehmer bin ich nicht.

    30.12. ULT 12.22. 80x Sportline

    Panasonic Wp 5kW, 4,9kWp mit 20x245W, LG 10Resu Speicher, Passivhaus

  • aber Unternehmer bin ich nicht.

    Aber könntest du?

    Was spricht dagegen beim Gewerbeamt ein Gewerbe anzumelden?

    Nur zusätzliche Bürokratie oder was anderes?
    Bis zu einem gewissen Punkt wäre ich für die 900 € bereit etwas Mehraufwand zu akzeptieren ;)

    Enyaq iV 80X Sportline

    Moon White • 21" Betria Schwarz • Klima|Family|Sitzkomfort BASIC • Fahrassistenz|Infotainment|Convenience|Parken PLUS • WP, Panorama und AHK

    Bestellt: 26.8.2021 - ULT: Q1/2022 - Produktion geplant für KW8/22 (alles im Soll)

    PV: 19,3 kWp ab 4/2022

  • Ich hab eine PV und darf Umsatzsteuer entrichten, aber Unternehmer bin ich nicht.

    Doch bist du.


    Die Unternehmereigenschaft ist unabhängig von der Anmeldung beim Gewerbeamt.

    Und nur Unternehmer dürfen USt ausweisen und müssen einen USt-Überschuss an das Finanzamt abführen.


    §2 UStG(1)

    Unternehmer ist, wer eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit selbständig ausübt. Das Unternehmen umfasst die gesamte gewerbliche oder berufliche Tätigkeit des Unternehmers. Gewerblich oder beruflich ist jede nachhaltige Tätigkeit zur Erzielung von Einnahmen, auch wenn die Absicht, Gewinn zu erzielen, fehlt oder eine Personenvereinigung nur gegenüber ihren Mitgliedern tätig wird.

  • Ja ok, hab aber kein Unternehmen/ Gewerbe angemeldet :)

    30.12. ULT 12.22. 80x Sportline

    Panasonic Wp 5kW, 4,9kWp mit 20x245W, LG 10Resu Speicher, Passivhaus

  • Mein STB hat - als wir noch in München wohnten - Fahrtkosten für 2 Fahrten im Jahr angesetzt.

    Begründung: Die ordnungsgemäße Funktion der Anlage muß durch den Betreiber überprüft werden.

    Hat das FA Freising immer anerkannt.

  • Man kann diesen Antrag auch als Freiberufler stellen. Dazu braucht man keinen Gewerbeschein.

    Als Solateur gebe ich jedes Jahr meine Gewerbesteuererklärung ab. Hab da schon -20.000€ auflaufen. Also ist PV auch Gewerbe, obwohl ich keine Gewerbeanmeldung gemacht habe.

    Wo ein Wille, da ein Weg. Stell einfach einen Antrag und sehe, was Du vorlegen musst.

    Besteller: Enyaq iV 80, moonweiß-perleffect, 21" Betria Anthrazit-glanzgedreht, Design Selection Suite: Lederausstattung in Schwarz, Glasschiebedach, AHK, Wärmepumpe, Transportpaket, erhöhte Batterieladeleistung max. 125 kW, alle Plus-Pakete - HUD - TN: 816C.

    Bestellt am 10.06.2021 - geliefert am 23.11.2021

    Wallbox: wird sich zeigen - Ladekarte von Shell.

Liebe/r Besucher/in des Enyaq-Forum. Wir würden uns freuen, wenn du etwas zum obigen Thema beitragen möchtest.

Hier klicken, um ein kostenloses Benutzerkonto im Enyaq Forum anlegen

Bereits 3319 Mitglieder sind dabei und tauschen erste Informationen rund um das neue Elektro SUV Enyaq von Skoda aus! Viel Spaß :)