Versicherungen für eAutos - Versicherung Empfehlung Skoda Enyaq

  • iV80 / Produktion 25.06.2021 / bisher keine Ausfälle :)

  • Ich bin bei der Gothaer versichert.


    Der Akku ist auch versichert. Sogar wenn der Marder dran rumgebissen hat, ist der Akku bis 25.000 EUR versichert. Das dürfte reichen.

    Wenn während des Ladens das Auto anfängt zu brennen, ist sogar die Wallbox mit versichert.

    Enyaq iV 60 Loft

    Black Magic Perleffekt Graphite-Grau • 19"Proteus 20" Vega • Chrom • Convenience Plus • Drive Basic • Fahrassistenz Plus • Infotainment Basic • Klimatisierung Basic • Licht & Sicht Plus • Parken Plus • erhöhte Ladeleistung • Wärmepumpe

    Bestellt: 08.09.2021 | ULT: 04/2022 | Produktion: XX/202X | Liefertermin: unbekannt



  • ...


    Ich war früher auch mal bei der HUK und hatte den Tarif für Beamte. Bis ich festgestellt habe, dass es "deutlich" günstiger woanders war. Sogar ohne Beamtentarif.

    Heinz Fiction Sag uns doch bitte, welche Versicherung deutlich günstiger als die HUK ist? Bisher finde ich keine günstigere. Danke vorab

    iV 80 (unverb. Liefertermin 11/2021) Produktion voraussichtlich in KW 50 | Quarz-Grau, Graphit-Grau, 19“ Regulus, Leder Schwarz (Suite) | Wärmepumpe, 125 kW Ladung, Seiten-, Center-, Kopfairbags, AHK | Drive Sport Basic, Fahrassistenz Plus, Infotainment Basic, Family Basic, Sitzkomfort Basic, Klimatisierung Plus, Convenience Plus, Transportpaket | Nachbestellt: Licht & Sicht Basic (Danke ans Forum!)

  • Langstreckenfahrer

    Ich bin damals zur Asstel gewechselt. Inzwischen gehört die Asstel zur Gothaer. Ich war damals sehr erstaunt, dass ich trotz Beamtentarif so viel zahlen musste.


    Ich kenne eure Beiträge nicht. Angebot ist aktuell wie folgt:


    300,- EUR im Jahr

    VK SFK 19

    TK SFK 19

    SB VK 500,- EUR

    SB TK 150- EUR

    15.000 km jährliche Fahrleistung

    freie Werkstattwahl

    ink. TOP-Schutz:

    • Für Ihr Neufahrzeug: Verlängerung der Neuwertentschädigung auf bis zu 24 Monate nach der Erstzulassung (bei Diebstahl bis zu zwölf Monate)
    • Mitversicherung von Zubehör und Bordelektronik bis jeweils 10.000 Euro
    • Versicherungsschutz bei Kurzschluss-Folgeschäden bis 5.000 Euro
    • Versicherungsschutz bei Tierbiss-Folgeschäden bis 5.000 Euro
    • Mitversicherung von Schäden durch Lawinen, Muren und Dachlawinen auch in der Teilkasko
    • Kostenersatz bis 1.000 Euro für Fahrzeugersatzschlüssel und -schlösser nach Einbruchdiebstahl/Raub
    • Übernahme der Zulassungskosten bis 100 Euro bei Totalschaden und Gothaer Folgevertrag
    • Mitversicherung von Kleinschaden-Reparaturen bis 250 Euro (50 Euro Selbstbehalt) an der Karosserie Ihres privaten PKW nach dem Smart-Repair-Verfahren, ohne Belastung Ihres Schadenfreiheitsrabatts, einmal pro Jahr


    So viel Zahle ich aktuell für meinen Fiat 500C mit einer Fahrleistung von 5.000 km im Jahr :D

    Enyaq iV 60 Loft

    Black Magic Perleffekt Graphite-Grau • 19"Proteus 20" Vega • Chrom • Convenience Plus • Drive Basic • Fahrassistenz Plus • Infotainment Basic • Klimatisierung Basic • Licht & Sicht Plus • Parken Plus • erhöhte Ladeleistung • Wärmepumpe

    Bestellt: 08.09.2021 | ULT: 04/2022 | Produktion: XX/202X | Liefertermin: unbekannt



  • Hängt ja immer individuell von Wohnort, Alter, Fahrzeughalter, usw ab. Mein Verbrenner lief seit Studentenzeiten immer noch über die Versicherung meines Vaters und wurde immer teurer (weil halt inzwischen 80+).


    Huk 24:

    Enyaq 80, 15tkm, Haftpflicht SF 16, Vollkasko SF29. SB 300/150

    Freie Werkstattwahl, inkl Schutzbrief und Kasko Plus Baustein (Eigenschaden bis 100.000 falls der Enyaq die Garage und damit weitere Fahrzeuge abfackelt und Neupreisentschädigung bis 36 Monate)

    Die HUK bietet eine Allgefahrendeckung für die Batterie bis 20.000 Euro (also alles bis auf Degradation, egal ob angeknabbert, angerempelt oder aufgeschlitzt)


    Summe 237 Euro


    Gerade den Tesla M3 angefragt: 370 Euro. Geht noch, aber schon ein Unterschied.


    HUK und HUK24 unterscheiden sich nicht in den Bedingungen, die HUK24 ist halt billiger nur man bekommt (bei reinen Vertragsproblemen) niemanden an die Strippe. Ich hatte da so eine völlige Verwirrung, weil ich eine Police bei der HUK habe und eine zur HUK24 wandern sollte und die in dem Zuge wirklich alles durcheinander gebracht haben, was man irgendwie vermurksen kann. Per Email sehr mühsam, das wieder zu korrigieren.

    Bei der HUK seit 30 Jahren gut zufrieden, allerdings nur 2 Bagatellschäden in der Zeit und einmal problemloser Totalschaden bei meiner Studentenkarre (Verursacher ebenfalls HUK ).


    PS: Irgendwie warte ich hier auf "Pitterausdemtal", der in diversen Emobil-Foren seine eigenen Policen anpreist (und dabei die böse HUK niederschreibt).

  • Peterle

    Dann ist deine Versicherung um 1,18 EUR günstiger, wenn man mal die Selbstbeteiligung außen vor lässt :)


    Aber insgesamt macht man mit dem Enyaq nichts falsch und kann gut sparen.

    Enyaq iV 60 Loft

    Black Magic Perleffekt Graphite-Grau • 19"Proteus 20" Vega • Chrom • Convenience Plus • Drive Basic • Fahrassistenz Plus • Infotainment Basic • Klimatisierung Basic • Licht & Sicht Plus • Parken Plus • erhöhte Ladeleistung • Wärmepumpe

    Bestellt: 08.09.2021 | ULT: 04/2022 | Produktion: XX/202X | Liefertermin: unbekannt



  • Wir waren in den letzten 20 Jahren bei der DEVK Eisenbahn, denn die hatten in allen Vergleichen immer für uns das beste Preis-/Leistungsverhältnis (PLV).

    Mit dem Eny wollten die aber nicht so weitermachen und so bot uns die HUK24 ein besseres PLV. Eigentlich sogar das beste unter den als seriös zu bezeichnenden Versicherern.

    Ich werde heute mal zur DEVK hingehen, mal schauen was die machen können.

  • Gerade bin ich auch auf der Suche nach einer Versicherung.


    Was denkt über den AKKU Schutz! Ist das sinvoll? Gerade was Marder angeht!



    Das bietet nicht jede Versicherung an.

    Einmal editiert, zuletzt von Alexander UM ()

  • Ich verstehe die Diskussion um einen mitversicherten Akku nicht. Rein rechtlich betrachtet, ist in einer üblichen KFZ-Versicherung auch der Akku vollumfänglich mitversichert, da er fest verbauter Bestandteil des Fahrzeugs ist. In eigentlich allen Versicherungs-AGB steht sinnbildlich in etwa: "...versichert ist das Fahrzeug mit allen serienmäßigen Anbauteilen..."

    Sorgen muss man sich also lediglich dann machen, wenn in den AGB etwas von Ausschluss der Fahrzeugbatterie oder ähnliches steht. Darauf muss aber explizit hingewiesen werden, da es sich um einen festen Bestandteil des Fahrzeugs handelt.


    Alexander UM , beachte bitte, dass ich von der "DEVK Eisenbahn" schrieb. Das ist etwas anderes, als die allgemeine DEVK. Aber selbst diese DEVK Eisenbahn konnte mir kein günstiges Angebot machen, obwohl ich freiwillig etwas mehr bezahlt hätte. Die bieten nämlich einen extrem guten Leistungsumfang in ihren Premiumpaketen. Nur für den Enyaq wären sie mir jetzt zuuu weit weg von "etwas mehr" gewesen. Deswegen sind wir jetzt bei der HUK24 mit jährlichen 230 € grob übern Daumen.


    Man muss sich erst zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.

  • FoG Genau. Es muss darauf geachtet werden, dass der Akku nicht ausgeschlossen oder eingeschränkt versichert wird. So war es anfangs von mir gemeint. In welchem Umfang, muss jeder für sich selbst wissen.

    Enyaq iV 60 Loft

    Black Magic Perleffekt Graphite-Grau • 19"Proteus 20" Vega • Chrom • Convenience Plus • Drive Basic • Fahrassistenz Plus • Infotainment Basic • Klimatisierung Basic • Licht & Sicht Plus • Parken Plus • erhöhte Ladeleistung • Wärmepumpe

    Bestellt: 08.09.2021 | ULT: 04/2022 | Produktion: XX/202X | Liefertermin: unbekannt



  • Ich verstehe die Diskussion um einen mitversicherten Akku nicht. Rein rechtlich betrachtet, ist in einer üblichen KFZ-Versicherung auch der Akku vollumfänglich mitversichert, da er fest verbauter Bestandteil des Fahrzeugs ist. In eigentlich allen Versicherungs-AGB steht sinnbildlich in etwa: "...versichert ist das Fahrzeug mit allen serienmäßigen Anbauteilen..."

    Sorgen muss man sich also lediglich dann machen, wenn in den AGB etwas von Ausschluss der Fahrzeugbatterie oder ähnliches steht. Darauf muss aber explizit hingewiesen werden, da es sich um einen festen Bestandteil des Fahrzeugs handelt.

    Jein. Dachte ich auch mal, bis ich mir die Versicherungsbedingungen durchgelesen habe. Vorab, ich bin kein Versicherunmakler und kein Anwalt, daher nur angelesenes Halbwissen:


    Die Voll/Teilkasko deckt nur bestimmte, im Vertrag einzeln genannte Schadenereignisse: Unfall, Brand, Explosion Diebstahl, Naturgewalten, Vandalismus, ... Was nicht erwähnt wird, dafür wird auch nicht gezahlt.

    Je nach Versicherung fehlt dann der Marder, der Blitzeinschlag, der Sengschaden, Transportschaden, ... eben alles was nicht explizit aufgezählt wird.



    Wenn nun -fiktive Spinnerei!- durch Blitzeinschlag im Nachbarhaus eine Spannungsspitze das Batteriemanagementsystem des Akkus zerstört und dadurch der Akku gekocht oder bis zum Defekt entleert wird, dann ist der halt kaputt. Ebenso wenn der Akkuboden einen älteren Riss hat, der keinem konkreten Unfall oder einem Herstellungsmangel zugeordnet werden kann, dann ist der halt kaputt. Die Versicherung wird in beiden Fällen nicht zahlen.



    Es gibt bei einigen Versicherungen eine Allgefahrendeckung für den Akku, manchmal auch in einem Extrapaket versteckt. Allgefahrendeckung bedeutet, es wird für alle Schadensereignisse gezahlt, die nicht explizit ausgeschlossen sind.


    Die Formulierung der HUK (nur Vollkasko):

    "Versichert sind zusätzlich Schäden am Antriebs-Akku (Hochvoltbatterie-System) bei Elektro- und Hybridfahrzeugen bis zu 20.000 €. Aber: Kapazität und Leistung des Akkus sinken technisch bedingt über die Nutzungsdauer. Verschleiß und Alterung sind kein versichertes Schadenereignis"

    Diese Formulierung ist eine Allgefahrenversicherung: "Akku kaputt => Versicherung zahlt!" Auch bei Kurzschluss, Marder, Blitzeinschlag, Sonneneruptionen, Einschlag von Feenstaub, ...

    Nur Verschleiß & Alterung sind ausgeschlossen.

  • Für mich nur in der Fassung "Versicherung des Akkumulators gegen Beschädigung, Zerstörung oder Verlust (All-Risk Deckung/nur in Vollkasko)"

  • Auch wenn du nicht vom Fach bist, ist das insgesamt richtig, was du da zusammengefasst hast. Das gilt auch für die VK-Deckung bei der HUK bzw. HUK24.

    Sagt jemand der das mal gelernt hat:)

    iV80, schwarz, Suite, Komplettausstattung aber ohne Massagesitz und Panoramadach, Felgen 21", Erstzulassung 12.8.21

  • Ich bin bei der HUK24:

    TK SF27 0€ Selbst

    VK SF22 300€ Selbst

    macht 248,98€ im Jahr (Kasko Plus +13,32, ein VK-Schaden/Jahr frei +62,39)

    Ist deutlich weniger als unser Übergangsauto, ein geerbter Elch A160 (W169).

    :) Enyaq IV80: alle Plus-Pakete außer Family. Race-Blue/Eco/Matrix/Pano/AHK/19"Bestellt 01/2021, Lieferung 09/2021, jetzt Okt/Nov.2021 ? Produktion in KW44 avisiert. AH auf Verzug gesetzt. Auto wurde am 25.11.2022 gebaut.

Liebe/r Besucher/in des Enyaq-Forum. Wir würden uns freuen, wenn du etwas zum obigen Thema beitragen möchtest.

Hier klicken, um ein kostenloses Benutzerkonto im Enyaq Forum anlegen

Bereits 2639 Mitglieder sind dabei und tauschen erste Informationen rund um das neue Elektro SUV Enyaq von Skoda aus! Viel Spaß :)